Zur Werkzeugleiste springen

Bericht: Mitgliederversammlung 2. März 2016 – Rückblick und Ausblick

Wie immer, wenn sich die Mitglieder dieses lebendigen Vereins trafen, war auch die diesjährige Mitgliederversammlung am 02.März eine gern genutzte Gelegenheit, sich neben den Tagesordnungspunkten auch ganz persönlich auszutauschen und neue Kontakte zu knüpfen. Dagmar Richter führte wie immer mit viel Humor und Engagement durch diese Versammlung. Der Kassenbericht, den Susanne Wahl vorstellte, wurde vom Prüfer, Herrn Jürgen Partenheimer, als fehlerfrei gewürdigt und bekam wegen seiner erstklassigen Aufarbeitung ein dickes Lob. Nicht fehlen durfte der Ausblick auf das nächste Vereinsjahr, für das man sich viel vorgenommen hat. So hofft man bei vielerlei gemeinschaftlichen Aktivitäten viele Bürger anzusprechen, die sich dann auch für den eigentlichen Zweck des Vereins, die gegenseitige Hilfe, begeistern können. Es wurden die Kooperationen vorgestellt, wo der Verein gemeinnützig tätig ist, wie zum Beispiel die Leseprojekte in Schulen Kindergarten und dem Maria-Stadler-Haus oder das sehr erfolgreiche Projekt des Ferienprogramms der Bücherei, das Eva Genseleiter so begeistert schilderte. Hier haben Kinder Märchen nach eigener Phantasie mittels neuer Medien bildlich gestaltet und als Höhepunkt der gemeinsamen kreativen Aktion im Maria-Stadler-Haus den alten Menschen damit eine Freude gemacht, als sie voller Begeisterung das Ergebnis vorgetragen haben.

Susanne Wahl und Felizitas Frenzel wurden bei der Mitgliederversammlung mit Blumen für hervorragende Mitarbeit geehrt.
Susanne Wahl und Felizitas Frenzel wurden bei der Mitgliederversammlung mit Blumen für hervorragende Mitarbeit geehrt.

Für das nächste Mitgliedertreffen wird der Verein das Angenehme mit dem nützlichen verbinden. Er lädt daher alle Mitglieder und Interessenten ein, bei der Maibaumwache, die der Verein am 01.04.2016 von 6 bis 19 Uhr übernehmen wird, zu einem Besuch und einem Plausch mit einigen Leckereien bei uns vorbeizuschauen. Die kleinen Gäste können sich beim Kindermalen ausprobieren. Freunde und alle, die sich über die Ziele des Vereins informieren wollen sind natürlich auch eingeladen.

Ganz besonders haben wir uns gefreut, dass wir die Geburt des kleinen Joshua verkünden konnten. Die Eltern, Kathi Dworzak und Wolfgang Schreiner sind beide aktiv im Vorstand des Vereins engagiert und alle haben den beiden ganz herzlich gratuliert. Auch ein kleines Geschenk hatten wir vorbereitet und weil wir das persönlich überbracht haben, konnten wir den neuen Erdenbürger schon kennen lernen. Dazu nur eins: Kind superniedlich und gesund und Eltern überglücklich. Alles, alles Liebe für die drei!

Monika Malinowski

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.