Was enthält die Chiabatta-Tüte?

Ja, was mag wohl in der leichten, länglichen Chiabattatüte sein, die beim Wichteln am 20. Januar  so oft die Runde machte und die gleich auffiel zwischen den anderen, schön verpackten Kleinigkeiten? Wie schon beim letzten Mal waren die Lachmuskeln stark beansprucht. Wer ein besonders großes, vielversprechendes Päckchen gerade per Würfellos ergattert hatte, war es im nächsten Moment schon wieder los. Die Kommentare, welche da losgelassen wurden, hätten jedem Kabarett Ehre gemacht und die einhellige Meinung war, das es unheimlich gut tut, einmal in einem gut gelaunten Kreis so richtig loszulassen, zu lachen und lustig zu sein. Übrigens: die Chiabatatüte enthielt einen Staubwedel – wer hätte das dem eigenwilligen Päckchen angesehen!

Text: Monika Malinowski
Foto: Felizitas Frenzel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Zur Werkzeugleiste springen