Kürbisfest 2022: Wer strahlt mehr, die dicke Paula oder ihr Schöpfer?

Lang erwartet fand am 27. Oktober wieder das Kürbisfest von handinhandinhaar statt. Weit über 100 Anmeldungen zählte das Büro → und bei strahlendem Wetter schnitzten die kleinen Künstler und (natürlich ihre Eltern) was die orangenen Kugeln hergaben.

Rote Bäckchen, die Zunge zwischen den Zähnen – eifrig wurde gewerkelt. Mit ihren Kunstwerken wanderten die Kinder zu den Stufen des Bürgerhauses und dort brachten viele Lichter die Gruselgesichter zum Leuchten.

Die Kinder nahmen auch an einem Wettbewerbe um den schönsten Namen für den von Karl Hertje vom Künstlerkreis gestalteten Riesenkürbis teil. Und dabei zeigte sich, dass es sich bei ihm um eine Dame handeln sollten, nämlich: Die dicke Paula!

Obwohl alle Kinder tolle, lustige Namen erdacht hatten, fiel das Los auf eine kleine Gewinnerin, die einen Gutschein bekam und sie kann sich damit sich etwas Schönes beim Haarer Spielzeugladen Willerer aussuchen. Wunderschön war es auch, den Liedern und Geschichten von Astrid Herrmann zu lauschen, die es verstand, einen wunderbaren Abschluss dieser wieder einmal gelungenen Veranstaltung unseres Vereins zu zaubern.

Text: Monika Malinowski
Fotos und Collagen: Felizitas Frenzel